Was ist BIM und wieso ist es für Baumeister relevant? 

BIM steht für "Building Information Modeling" und umfasst alle relevanten Bereiche, die in der Planung und dem Bau von Gebäuden beteiligt sind. Das Ziel ist ein integriertes, umfassendes 3D-Modell, das zentral alle Pläne, Daten und Abmessungen vereinen soll. Dieses Modell nutzen alle am Bau beteiligten Akteure und profitieren so von Zeit- und Kostenersparnis durch eliminierte Doppelspurigkeit sowie erhöhte Transparenz und einer besseren Zusammenarbeit.

Welche Lösung bietet SORBA im Bereich BIM?

Mit der Integration eines Modellviewers in mySORBA, kann sich die Software dank der offenen Standards direkt mit einem 3D-Modell verbinden. Das 3D-Modell kann für den Devisierungs- und Ausmassprozess sowie für die Mengenkontrolle genutzt werden. Die Devisierung, die Kalkulation und der Prozess für die Angebotserstellung stützen sich auf die aktuellen Daten aus dem 3D-Modell, welches ständig aktualisiert wird. Aus dem Vergabemodell können die Mengen der Elemente direkt mit den Positionen im Leistungsverzeichnis verbunden werden.

Jetzt kontaktieren

Pc mit BIM

 

Prozess SORBA BuildingPoint

Wie setzt sich ein Ökosystem im BIM-Bereich zusammen?

BIM-Daten durchgängig nutzen – von der Kalkulation über die Ausführung bis zur Abrechnung

Anstatt über verlustintensive Schnittstellen zu arbeiten, ist mySORBA direkt mit der Trimble Connect Plattform verbunden. Die vollständige Integration bedeutet sicheren Transfer aller Daten vom Modell der Planung zur Statik, dann zur Ausschreibung, weiter zur Ausführung, wo sie dann wieder in der Bauvermessung genutzt werden, weiter in die Rapportierung und zum Schluss in die Abrechnung. Doch tatsächlich sind in der gemeinsamen Lösung alle wesentlichen Akteure des Rohbaus mit ihren Aufgaben verbunden – sei dies der Bauingenieur, Bauzeichner, Bauführer, Polier oder der Eisenleger.

Erstellen eines Leistungsverzeichnisses aus dem 3D-Modell

3D-Modell mit Leistungsverzeichnis effizient verknüpfen

Leistungsverzeichnisse können automatisch über das hinterlegte Regelwerk aus dem 3D-Modell generiert werden. Klicken Sie auf eine Position im Leistungsverzeichnis, so kann die Verbindung zum Element direkt im 3D-Modell nachvollzogen werden und wird im Modell farblich hervorgehoben.

Um ein manuelles Leistungsverzeichnis zu generieren, können Sie NPK-Positionen aus dem Katalog wählen und die Mengen direkt aus dem 3D-Modell beziehen.

In einem Regelwerk können Positions- und Mengeneinheitsverbindungen hinterlegt werden, diese können dann für das automatische Erstellen eines Leistungsverzeichnisses genutzt werden.

BIM in mySORBA Leistungsverzeichnis aus 3D-Modell erstellen
Leistungsverzeichnis Eigentext aus 3D-Modell mit mySORBA erstellen

Ausschreibungen über elementbasierte Kataloge im Eigentextformat erstellen

Auch mit Eigentext können die einzelnen Bauteile aus dem 3D-Modell mit Positionen verknüpft werden.

Mengen werden aus dem 3D-Modell bezogen und den Positionen hinterlegt. Mit dem mySORBA.BIM Modul kann ein Leistungsverzeichnis sauber im 3D-Modell dargestellt werden (Bauteile werden hervorgehoben). Somit können Sie genau nachvollziehen, welche Positionen mit welchen Bauteilen verknüpft sind. Gerade bei komplexen 3D-Modellen und grossen Leistungsverzeichnissen stellt diese Funktion einen erheblichen Zeitgewinn dar und führt zu mehr Transparenz. Sie profitieren ebenfalls von einer einfacheren Kontrolle, ob alle Positionen aus dem Leistungsverzeichnis mit einem Bauteil aus dem 3D-Modell verknüpft sind.

Jetzt kontaktieren

Von welchen Vorteilen profitiere ich als Baumeister?

Die Vorteile von integrierten BIM-Prozessen für den digitalen Baumeister sind vielseitig. 

  • Vereinfachung der Mengenermittlung für Polier und Bauführer
  • Nachvollziehbarkeit für die Bauleitung und einfache Kontrolle
  • Automatisches Erstellen von Leistungsverzeichnissen aus dem 3D-Modell
  • Das BIM-Modell wird gleichzeitig auf der Baustelle für die Vermessung, Bauablaufsimulation, Schalung, Betonieretappen etc. verwendet
  • Verknüpfung des 3D-Modells mit dem Leistungsverzeichnis schafft Transparenz

 

Baumeister.digital Webinarreihe ansehen

BIM-Software-Mockup

 

Steigern Sie Ihre Effizienz weiter

Für noch mehr Effizienz ergänzen Sie dieses Modul mit folgenden:

Icon Taschenrechner

Vorkalkulation

Berechnen Sie die Preise für Ihr Angebot kostengenau und individuell pro Leistungsposition. Verwenden Sie für die Kalkulation Kennzahlen von Lohn, Material, Inventar und Fremdleistungen und berücksichtigen Sie Ihre Selbstkostenanteile und Zuschläge. Mit der Vorkalkulation von mySORBA ermitteln Sie den marktgerechten Preis pro Position schnell und einfach.

Icon Händeschütteln mit Blatt im Hintergrund

Leistungsverzeichnisse mit NPK

Die Verarbeitung von Normpositionskatalogen (NPK) ermöglicht Ihnen das Importieren und Exportieren von Leistungsverzeichnissen nach der Datenaustauschnorm SIA 451. Die rund 200 NPK werden von der Zentralstelle für die Rationalisierung im Bau (CRB) erarbeitet und dienen der Erstellung detailgenauer Leistungsbeschreibungen. Leistungsverzeichnisse auf Basis von NPK können mit Hilfe der Schnittstelle SIA 451 via E-Mail oder Datenträger einfach und fehlerfrei zwischen Planern und Unternehmern ausgetauscht werden.

Unsere Kunden sagen

Die Einführung von SORBA war eine meiner besten Entscheidungen.

Video anschauen ›

Alain Grossenbacher

Alain Grossenbacher

Geschäftsführer / Alain Grossenbacher AG

Das Programm ist einfach zu bedienen und erleichtert den Tagesablauf.

Video anschauen ›

Adrian Hartmann

Adrian Hartmann

Werkstatt-Chef / Vonplon Strassenbau AG

Die SORBA-Software ist praxisorientiert.

Video anschauen ›

Beat Bürgler

Beat Bürgler

Geschäftsführer / Bürgler Baugeschäft AG

Zu den Referenzen

Persönliche Beratung

Gerne beraten wir Sie bei der Zusammenstellung der einzelnen Module zu Ihrer optimalen Software-Lösung.

Die Software-Gesamtlösung von SORBA unterstützt Sie am besten, wenn sie auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten ist. Damit Sie die optimale Beratung erhalten, stehen wir Ihnen zur Verfügung für eine erste unverbindliche Beratung per Telefon. In einem zweiten Schritt zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Module und deren Möglichkeiten im persönlichen Gespräch bei Ihnen vor Ort.  Selbstverständlich ist diese Programm-Vorführung für Sie unverbindlich und kostenlos.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

CRB_Logo_gray.svg
BauenDigitalSchweiz_gray.svg
buildup_Logo_gray.svg