Wofür wird der Wochenrapport benutzt?

Der Wochenrapport ist für den guten Verlauf der Unternehmenstätigkeit sehr wichtig. Klar strukturiert, wissen Sie immer wer was wann und wo gearbeitet hat. Die geleistete Arbeitszeit ist ein entscheidendes Element der Rechnungsstellung. Vor allem im Baunebengewerbe kommt der Wochenrapport zum Einsatz. Verzichten Sie auf Formularbücher und steigen Sie auf den digitalen Wochenrapport um.

Welche Vorteile bietet der digitale Wochenrapport von SORBA?

Der personenorientierte Wochenrapport von SORBA fasst die Leistung eines Mitarbeiters im Bau- und Baunebengewerbe der gesamten Woche zusammen. Sie sehen auf einen Blick der gesamten Woche, auf welchen Projekten Ihr Mitarbeiter wie lang im Einsatz war. Auch Material Inventar/Geräte und Fremdleistungen können Sie einfach pro Projekt rapportieren. Aufgebaut ist der Wochenrapport analog der Papierversion - damit ist eine intuitive Bedienung sichergestellt und leicht einsetzbar.

 

Screenshot Übersicht Wochenrapport

Mobiler Wochenrapport

Welche Funktionen bietet der mobile Wochenrapport?

Je schneller die erbrachte Leistung festgehalten wird, desto weniger geht verloren/vergessen.

Ihre Mitarbeiter rapportieren direkt auf der Baustelle mobil und das ohne Papier oder Formulare. Mit dem mobilen Wochenrapport können Sie die Leistung mit dem Tablet direkt vor Ort auf der Baustelle erfassen und somit die Vollständigkeit sicherstellen. Mobil erfasste Wochenrapporte mit dem Stundennachweis stehen nach dem Übertrag bereits im Büro zur Kontrolle bereit.

Icon Kalender mit Stift

Apple Appstore IconGoogle Playstore Icon

Screenshot Rapportierung Ist-Stunden

Geordnete Rapportierung der IST-Stunden

Im Wochenrapport erfassen Sie die effektiv geleisteten Arbeitsstunden übersichtlich und nach Projekt unterteilt.

Für die detaillierte Rapportierung weisen Sie die Arbeitszeiten einzelnen Vorgängen (Arbeitsarten) zu. Auch Zulagen, Spesen und unproduktive Stunden (Absenzen) erfassen Sie einfach und übersichtlich in der tabellarischen Form.

Abrechnung von Regie-Arbeit

Für die einfache Abgrenzung von Regie-Arbeiten nutzen Sie Regie-Vorgänge.

Als Regie-Vorgang erfasste Leistungen können Sie um den Regie-Text ergänzen und werden nach der Verbuchung automatisch in die entsprechende Regie-Abrechnung von SORBA übertragen.

Screenshot Regie Rapport
Screenshot Datentransfer in Regie-Abrechnung

Wie funktioniert der Datentransfer in die Regie-Abrechnung?

Im Wochenrapport erfasste Regie-Arbeiten werden automatisch in die Regie-Abrechnung übernommen.

Alle Arbeiten, die Sie auf einen Regie-Vorgang eingegeben haben, werden automatisch in die Regie-Abrechnung dieses Projektes übertragen. Auch die Regie-Beschreibung aus dem Wochenrapport wird übernommen – somit können Sie auf Knopfdruck die Regie-Rechnung ausgeben lassen.

 

Automatische Übertragung der Mitarbeiterstunden

Sämtliche erfassten Arbeitsstunden stehen Ihnen umgehend in der Stundenkarte zur Verfügung.

Alle rapportierten Arbeitsleistungen werden automatisch in die Stundenkarte des entsprechenden Mitarbeiters übertragen. Auch Zulagen, Spesen und Absenzen werden automatisch übergeben. Der Wochenrapport entspricht somit einer vollwertigen Lohn-Vorerfassung. Sie haben somit eine lückenlose Dokumentation des Stunden-Nachweises Ihrer Mitarbeiter.

Screenshot Stundenkarte Mitarbeiter

Steigern Sie Ihre Effizienz weiter

Für noch mehr Effizienz ergänzen Sie dieses Modul mit folgenden:

Icon Blatt mit Plus-Zeichen

Abrechnung Regie

Regie-Arbeit abrechnen war noch nie so einfach und transparent wie mit der Regie-Abrechnung von SORBA (im SORBA „RegieQuick“ genannt). Erfassen Sie einzelne Regie-Rapporte direkt in diesem Modul und rechnen Sie diese einzeln, gesamthaft oder nach eigenen Kriterien gruppiert ab. In Verbindung mit dem Tagesrapport von SORBA nutzen Sie zudem grosse Synergieeffekte!

Icon Tabelle der Stunden

Stundenkarte

Mit der Stundenkarte haben Sie jederzeit die Übersicht über die Stunden Ihrer Mitarbeiter. Als Vorinstanz zur Lohnabrechnung können Sie sämtliche mitarbeiterbezogenen Daten erfassen; produktive Stunden, Spesen, Zulagen und unproduktive Stunden (Absenzen und Ferien). Als monatliche Auswertung erhält Ihr Mitarbeiter eine aussagekräftige Abrechnung.

Unsere Kunden sagen

Als Nicht-Computervertrauter konnte ich mich in alle SORBA-Programme schnell und einfach einarbeiten und kann SORBA nur empfehlen.

Video anschauen ›

avatar.jpg

Pascal Schneider

Geschäftsführer / Weiss Zimmerei & Blockbau GmbH

Wir können das Programm nur empfehlen.

Video anschauen ›

avatar.jpg

Marcel Züst

Stellvertretender Geschäftsführer / Meyer & Salamon AG

Dank der einfachen Handhabung der SORBA-Programme konnten wir unsere Prozesse in kürzester Zeit optimieren.

Video anschauen ›

avatar.jpg

Benno Erni

Inhaber / Benno Erni GmbH

Persönliche Beratung

Gerne beraten wir Sie bei der Zusammenstellung der einzelnen Module zu Ihrer optimalen Software-Lösung.

Die Software-Gesamtlösung von SORBA unterstützt Sie am besten, wenn sie auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten ist. Damit Sie die optimale Beratung erhalten, stehen wir Ihnen zur Verfügung für eine erste unverbindliche Beratung per Telefon. In einem zweiten Schritt zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Module und deren Möglichkeiten im persönlichen Gespräch bei Ihnen vor Ort.  Selbstverständlich ist diese Programm-Vorführung für Sie unverbindlich und kostenlos.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

CRB_Logo_gray.svg
BauenDigitalSchweiz_gray.svg
buildup_Logo_gray.svg